Über mich

Hallo, mein Name ist Markus, ich habe Mathematik in Hamburg studiert und arbeite aktuell als Software-Entwickler für eine große deutsche Krankenkasse.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich damit, meine eigenen Finanzen möglichst effizient zu organisieren, dabei möglichst viel zu sparen, ohne darüber allerdings das Leben zu vergessen und schließlich das gesparte Geld so gewinnbringend anzulegen, dass es mir als Sicherheit für schlechte Zeiten und als Rente für bessere dienen kann.

Tatsächlich mache ich das ziemlich gut, so dass ich privat oft um Rat in finanziellen Angelegenheiten gefragt werde. Und gut mache ich es nicht, weil ich so toll oder so genial bin, sondern weil es schlicht Spaß macht, dem eigenen Vermögen beim Wachsen zuzusehen.

Wenn ich meinem jüngeren Ich nur einen Rat geben könnte, es wäre dieser:

Kümmere dich bei Zeiten um deine Finanzen, dein älteres Ich wird es dir danken!

Meine frühen Geldanlagen waren chaotisch und haben in besten Börsenzeiten praktisch keine Erträge gebracht. Gespart habe ich, wenn es passte, finanziell kam ich nicht vom Fleck. Hätte ich es damals besser angestellt, wäre ich jetzt bereits in Rente, gut zwei Jahrzehnte vor meinem eigentlichen Renteneintritt. Schade eigentlich.

Aber tun kann man in jedem Alter etwas und mit jedem Budget und, wie gesagt, mit jeder Menge Spaß.

Danke, dass ich dich auf deiner Reise in die finanzielle Unabhängigkeit begleiten darf.

Mit besten Wünschen,
Markus.